Eignet sich iWALK2.0 für mich?

iWALK2.0 eignet sich besonders bei den folgenden Indikationen:

  • Fussfrakturen
  • Verletzungen des Sprunggelenks
  • Operation des Hallux
  • Riss der Achillessehne
  • generelle Fuss-Operationen
  • Unterschenkelverletzung wie Stauchungen und Prellungen
  • Fuss-/Beinverletzungen bei gleichzeitiger Verletzung von Schultern, Armen und Händen
  • Brüchen am unteren Teil des Unterschenkels, z.B. Bruch des Schienbeins (Tibia) oder des Wadenbeins (Fibula)*
  • Temporäre Alternative zu einer Prothese

Ausserdem müssen die folgenden Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Körpergrösse zwischen 147 und 198 cm
  • Gewicht maximal 125 kg
  • Beinumfang maximal 69 cm
  • Knie-Beugungswinkel mindestens 90 Grad

iWALK_Anwendung

Wann ist iWALK2.0 nicht geeignet?

Mit iWALK2.0 sind die folgenden Kontraindikationen gegeben:

  • Verletzungen des Knies und/oder des Oberschenkels
  • Knienahe Brüche des Schien- oder Wadenbeins*
  • Beidseitige Verletzungen der Füsse
  • Gleichgewichtsstörungen

* Im Zweifelsfall kontaktieren Sie bitte Ihren Arzt.

Haben Sie Fragen zum Produkt und dessen Anwendung? Dann finden Sie voraussichtlich hier eine Antwort.